Aktuelle Seite: Home

Willkommen bei der Overather Tafel

Einen fröhlichen Geber hat Gott lieb (2. Korinther 9, Vers 7).

 


Ausgabestelle, an der unverkaufte gute Lebensmittel aus Supermärkten an Bedürftige verteilt werden (an Hartz4-Empfänger, Arbeitslose, Rentner, Asylbewerber, Menschen mit geringem Einkommen, die eine Bescheinigung vom Sozialamt oder Jobcenter mitbringen und dann einen Tafel-Ausweis bekommen):

Tafel-Haus, Hauptstraße 98, 51491 Overath (Eingang über den Hof)

 Telefon: 02206-8529626 oder - 8529223
  E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Ausgabezeit: Pro Haushalt einmal wöchentlich
Entweder jeden Mittwoch, 12 bis 14 Uhr oder jeden Freitag, 11.30 bis 13.30 Uhr

Als symbolischer Betrag wird pro Haushalt (oder Ausweis) 1 Euro für jede Ausgabe entrichtet,

Die Overather Tafel ist ein eingetragener Verein, gemeinnützig und mildtätig,
Mitglied im Bundesverband Deutsche Tafel e. V.,
Schirmherr: Der Bürgermeister der Stadt Overath

1. Vorsitzende: Barbara Matthias
Stellvertretende Vorsitzende: Marion Dömkes-Becker, Norbert Wecker

 Spendenkonten: Overather Tafel
Kreissparkasse: BIC: COKSDE 33 und IBAN: DE28370502990325552958,
oder VR-Bank Berg. Gladbach-Overath-Rösrath: BIC: GENODED 1PAF, DE52370626000102951018

 


 Weihnachts-Päckchen-Aktion 2016 der Overather Tafel

 Schon zum neunten Mal starten wir in diesem Jahr unsere Weihnachts-Päckchen-Aktion. Wir hoffen, dass wir wieder genug Päckchen zusammen bekommen, die wir für die Festtage unseren Tafel-Kunden überreichen können, Hartz4-Empfängern, Rentnern, Arbeits- und Obdachlosen, Flüchtlingen, Familien mit kleinem Einkommen und alleinerziehenden Müttern oder Vätern mit kleinem Budget .

Wer sich an unserer Sammlung beteiligen möchte, packe länger haltbare Lebensmittel ein wie Gebäck, Kaffee, Reis, Nudeln, Suppen, Säfte, Gemüsekonserven, eingeschweißte Fleischprodukte, etc.. Auch Spielsachen oder Weihnachtsdekorationen sind natürlich willkommen. Alles kommt am besten in eine stabile Kiste oder einen festen Karton, der entweder oben offen ist oder auf dem ein Zettel klärt, für wie viele Personen in welchem Alter das Päckchen gedacht ist.

Abgeben kann man die Päckchen im Tafelhaus Overath (Hauptstr. 98, Eingang über den Hof) ab dem ersten Advent, also vom 27. November bis zum 13. Dezember an jedem Dienstag von 9-11 Uhr, Mittwoch von 9-14 Uhr und Freitag von 9-13.30 Uhr.
Oder in allen Filialen der Kreissparkasse und der VR-Bank täglich zu folgenden Zeiten:
Kreissparkasse: Montag bis Mittwoch 9 – 12.30 Uhr und 14 – 16.30 Uhr, Donnerstag bis 18 Uhr, Freitag bis 15.30 Uhr,
VR-Bank: Montag bis Freitag 8.30 – 12.30 Uhr und 13.30-16 Uhr, Montag und Donnerstag bis 18 Uhr.

Ausgegeben werden die gesammelten Päckchen am 14. und 16. Dezember im Tafelhaus nach der normalen Ausgabe.

Übrigens: Wer wieder unsere beliebten Fotokarten von Silke Rost kaufen will, kann das am 10. und 11. Dezember an unserem Stand auf dem Weihnachtsmarkt in Marialinden tun.

Herzlichen Dank allen, die uns bei der Weihnachts-Aktion helfen. (D. Matthias)


Wir suchen neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Die Anzahl unserer engagierten Mitarbeitenden ist zwar im Vergleich zu Tafeln in Nachbar-Kommunen immer noch recht ansehnlich und unser Tafel-Betrieb funktioniert. Dennoch entstehen immer wieder Engpässe in Ferienzeiten und wenn einzelne Kräfte aus Gesundheits- oder Altersgründen Pausen einlegen oder kürzer treten müssen. Dann wünschen sich Teams Verstärkung und weitere Kraftreserven.

Wir bitten deshalb alle Leserinnen und Leser, zu überlegen, ob ihnen nicht unsere Tafel-Arbeit Spaß machen würde, so dass sie ein paar Stunden wöchentlich oder auch vierzehntägig mitmachen wollen. Vor allem für den Sortier-, Café- und Ausgabe-Betrieb und das Fahrerteam, das die Waren von den Supermärkten abholt, haben wir Verstärkung nötig. Informationen finden Sie hier auf unserer Website.

Wir danken allen Interessierten schon im Voraus für die Bereitschaft.

D. Matthias


Go to top